Gregori-Consulting
                   Gregori-Consulting

                  Digitallotse

                           Eine neue Dienstleistung für Unternehmer.

 

Ziel: Unterstützung und Begleitung der Unternehmer bei der Transformation ihres

        Betriebes in die optimale Nutzung der digitalen Welt!

Quelle: Lehrgang "Digitallotse 112016"

Was bietet ein Digitallotse?

 

Die postgraduelle Weiterbildung zum Digitallotsen wurde von der Wirtschaftskammer initiiert. Gemeinsam mit der Universität Hamburg und der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt sowie Referenten aus dem echten Wirtschaftsleben wurde ein Lehrgang abgehalten, der zum Ziel hatte, die Informationslücke zwischen „Unternehmensberater“ und „Informationstechnologie“ zu schließen und die speziellen Herausforderungen der Wirtschaft mit Schwerpunkt „Industrie 4.0“ für die praktische Umsetzung in den Betrieben abzudecken.

 

Der Digitallotse verbindet das Wissen und die Erfahrung eines Unternehmensberaters, eines Organisationsentwicklers, eines Vertriebs- und Marketingexperten mit den Herausforderungen der digitalen Zukunft  und der damit verbundenen IT-Welt.

Er steht analysierend, beratend und begleitend zu Seite.

Er weiß, wo anzusetzen ist und welche Werkzeuge helfen.

Er kennt die Kompetenzzentren.

Er unterstützt und begleitet bei interner und externer Neuausrichtung.

Und das alles unternehmensspezifisch!

 

Was ist die aktuelle Situation in der Wirtschaft?

 

• Digitalisierung zwingt neue und etablierte Unternehmen sich den neuen Rahmenbedingungen

   anzupassen, sich also zu transformieren.

• Die Transformation durch Digitalisierung ist eine Technologie - aber auch eine Frage der Strategie  

   und der Kultur.

• Problemzone und Missverständnis: Man kann nicht Prozesse, Strukturen, Rollen oder Denkweisen

   von heute einfach auf die digitalen Kanäle  übertragen,  also die Geschäftsmodelle nicht einfach nur

   durch IT  „aufpeppen“.

• Gestern: Hintereinander gelagerte Wertschöpfungsketten, TOP-Down Hierarchien und einseitige

   Push-Kommunikation.

• Morgen: Prozesse in alle Richtungen, Zwischenstufen werden ausgelassen, viele Lösungen in der

   Cloud, neue Lösungen für den Kunden.

Ziel:       -> Von der Hierarchie und sequenziellen Strukturen (Abläufen)

                   hin zur  Vernetzung der Fähigkeiten!

 

Welches sind die wesentlichen Themen?

Eine Auswahl der Fragestellungen als Überblick und individuelle Diskussionsbasis für jedes Unternehmen bzw. jede Veranstaltung.

 

> Disruptive Geschäftsmodelle im Business 4.0

> Transformation und Implementierung von digitalen Geschäftsmodellen

> Mass Costumization - Berücksichtigung von Kundenwünschen

> Industrie 4.0 und mobiles Datenmanagement

> Big Data - Wie funktioniert es wirklich?

> IT-Security

> IT-Wertschöpfungskette für den Betrieb heben

> Fördermittel für die Digitalisierung des Betriebes

 

 

  Besprechen wir den nutzbringenen Einsatz für Ihr Unternehmen!

Gregori-Consulting

Ahornweg 5

9241Wernberg

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:

 

0043 664 2319778

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gregori-Consulting, Mag. Johannes Gregori